Fraktionsgemeinschaft CDU/FDP besucht Botanischen Garten in der Jubiläumswoche

Die Fraktionsgemeinschaft CDU/FDP wird ihre nächste ordentliche Fraktionssitzung, am kommenden Montag (26.03.2018), nicht wie üblich in den Räumen des Rathauses abhalten, sondern gemeinsam diese im Botanischen Garten an der Leipziger Straße ab 17 Uhr durchführen.

Tino Fritzsche, Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft CDU/FDP, begründet die Wahl des Sitzungsortes wie folgt:
„In der Woche ab dem 26. März genauer gesagt ab dem 29., feiert unser Botanischer Garten sein 120.-jähriges Jubiläum. Für uns ist es Grund genug nicht nur eine Glückwunschkarte an die Einrichtung und die darin tätigen Mitarbeiter und Vereine zu richten, sondern noch viel besser noch persönlich und vor Ort zu gratulieren. Daher der geänderte Sitzungsort.

1898 als botanisch-biologischer Schulgarten durch Gartendirektor Otto Werner gegründet überstand die Einrichtung teils in jeder Hinsicht turbulente Zeiten. Unterstützung erhielt sie dabei neben der Stadt seit mit der 90er Jahre durch den Förderverein Botanischer Garten/ Naturschutzzentrum Chemnitz e.V. und entwickelte sich bis heute zu einem beliebten Ausflugsziel und Bildungsziel. In jeder Hinsicht ist diese Arbeit zu würdigen und dies wollen wir durch unseren Besuch auch ausdrücken.“

Dr. Dieter Füsslein
, Mitglied des Fraktionsvorstandes, fügt an:
„Wir freuen uns über die große Akzeptanz der des Gartens, nicht nur unter Chemnitzern sondern auch ihren Gästen. Diese spiegelt sich nicht nur an den Wochenenden wieder, wenn der Parkplatz davor voll und die Pfade in der Anlage belebt sind. Insbesondere auch unter der Woche leisten die Vereine neben dem Erhalt zusammen mit dem Schulbiologiezentrum Bildungsarbeit zum Anfassen in Flora und Fauna – wie es schon die Gründer vor 120 Jahren wollten. Die Liebe zur Natur fördert so auch die Beziehung zur Nachhaltigkeit“

About