Proberäume für die Singakademie Chemnitz und das Sächsische Sinfonierochester Chemnitz

Im Zusammenhang mit der Beschlussvorlage zum Umbau der Stadthalle Chemnitz zum Kongresszentrum stellte die Fraktionsgemeinschaft nachfolgenden Ergänzungsantrag:

Der Beschlussvorschlag wird wie folgt ergänzt:

4. Im Rahmen des Umbaus ist zu prüfen, ob und wie der weiteren Probenbetrieb der Singakademie Chemnitz e. V. und des Sächsisches Sinfonieorchester Chemnitz e.V. am Standort Stadthalle fortgeführt werden kann. Hierbei sollen auch gleichartige Alternativen vordergründig in kommunalen Gebäude und Liegenschaften bzw. die von kommunalen Beteiligungen gemeinsam mit den beiden Vereinen geprüft werden, sollte der Probebetrieb in den Räumen der Stadthalle nicht mehr möglich sein.

Abstimmungsergebnis:
einstimmig angenommen

About