RA-582/2018: Chemnitzer Weihnachtsmarkt

Fragesteller: Herr Gordon Tillmann

Frage:
Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,
vor dem Hintergrund des in wenigen Wochen beginnenden Chemnitzer Weihnachtsmarktes bitte ich um die Beantwortung nachfolgender Fragen:

  1. Ist zum jetzigen Zeitpunkt absehbar, ob die innerstädtischen Stellflächen am Johannisplatz und am Tietz in der Zeit des Weihnachtsmarktes noch zur Verfügung stehen werden? Wenn nein, wie soll in dieser Zeit die deutlich vom Normalbedarf abweichende Nachfrage gedeckt werden?
  2. Wie stellte sich in diesem Jahr die Zahl der Bewerbung um Standflächen auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt dar? (Bitte wenn möglich die Verteilung auf Speisen und Getränke, erzgebirgische Volkskunst, Schausteller und sonst. Non-Food u. ä. darstellen)
  3. Ist geplant eine Umfrage zu den „gewünschten“ Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes unter Anbietern und unter den Nutzern durchzuführen, angesichts der jährlichen Debatte um selbige?

Antwort der Stadtverwaltung:

Sehr geehrter Herr Tillmann,
zu Ihrer Ratsanfrage teile ich Ihnen im Auftrag der Oberbürgermeisterin Folgendes mit:
Vor dem Hintergrund des in wenigen Wochen beginnenden Chemnitzer Weihnachtsmarktes
erhalten Sie nachfolgend die Antworten:

1. Ist zum jetzigen Zeitpunkt absehbar, ob die innerstädtischen Stellflächen am Johannisplatz und am Tietz in der Zeit des Weihnachtsmarktes noch zur Verfügung stehen werden?
Wenn nein, wie soll in dieser Zeit die deutlich vom Normalbedarf abweichende Nachfrage gedeckt werden?
Die innerstädtischen Stellflächen sowohl am Parkplatz an der Johanniskirche als auch am Parkplatz Tietz werden in der Zeit des Chemnitzer Weihnachtsmarktes 2018 noch vollumfänglich zur Verfügung stehen. 2. Wie stellte sich in diesem Jahr die Zahl der Bewerbung um Standflächen auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt dar? (Bitte wenn möglich die Verteilung auf Speisen und Getränke, erzgebirgische Volkskunst, Schausteller und sonst. Non-Food u. ä. darstellen)

    Bewerbungen Zulassungen
1. Weihnachtsartikel 33 31
2. Imbiss 54 25
3. Heißgetränke 25 18
4. Backwaren 22 15
5. Süßwaren 9 9
6. Obst/Gemüse 5 5
7. Lebensmittel 17 12
8. Geschenke 32 30
9. Textil 18 17
10. 10. 8 6
11. Sonstige 9 5
  gesamt 232 173


Aus Ihrer Fraktion hat Herr Leistner an der Beratung über die Auswahl der Teilnehmer des diesjährigen Chemnitzer Weihnachtsmarktes am 17.05.2018 teilgenommen.

3. Ist geplant eine Umfrage zu den „gewünschten“ Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes unter Anbietern und unter den Nutzern durchzuführen, angesichts der jährlichen Debatte um selbige?
Für dieses Jahr ist eine Händlerumfrage geplant. Das Nutzerverhalten kann durch die Händler mit beurteilt werden.

Freundliche Grüße
i.V. Michael Stötzer
Miko Runkel
Bürgermeister

About