{"status":"ok","elements":"
\r\n
\r\n

Pressemitteilungen<\/h3>\r\n
\r\n Rot-Rot-Gr\u00fcn bremst dr\u00e4ngende Sanierungsvorhaben im Eisstadion aus<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\n

\"\"<\/a>In einem \u00c4nderungsantrag zum Haushalt forderte die Fraktionsgemeinschaft CDU\/FDP die Mittel f\u00fcr die st\u00e4dtische Tochter Eissport- und Freizeit GmbH zu erh\u00f6hen, damit diese in die Lage versetzt w\u00fcrde unmittelbar dringend notwendige Sanierungsma\u00dfnahmen vorzunehmen. Im Umfang von 250.000 Euro h\u00e4tte an <\/p>… weiterlesen<\/a><\/div> <\/div>\r\n <\/div>\r\n<\/div>

\r\n
\r\n

Pressemitteilungen<\/h3>\r\n
\r\n Rot-Rot-Gr\u00fcn vergibt in Sachen Radwege Titel ohne Mittel \u2013 Vorschlag der Fraktionsgemeinschaft CDU\/FDP f\u00fcr Mittelaufstockung abgelehnt<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\n

\"\"<\/a>Die Fraktionsgemeinschaft CDU\/FDP hatte im Rahmen der Haushaltsberatung einen ausk\u00f6mmlich gegenfinanzierten Vorschlag f\u00fcr die Realisierung eines Modellprojektes Radschnellverbindungsnetz eingebracht. Ziel des Projektes, welchen Planung und Umsetzung in den kommenden beiden Haushaltsjahren zum Ziel hatte, war die Bildung von langen, durchg\u00e4ngigen <\/p>… weiterlesen<\/a><\/div> <\/div>\r\n <\/div>\r\n<\/div>

\r\n
\r\n

Pressemitteilungen<\/h3>\r\n
\r\n Keine Entwicklungsperspektiven f\u00fcr die Stadt – Rot-Rot-Gr\u00fcn lehnt Fl\u00e4chenankaufbudget ab<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\n

\"Tino<\/a>Wie in der Novembersitzung des Stadtrates von der Fraktionsgemeinschaft CDU\/FDP angek\u00fcndigt, wurde f\u00fcr den Haushalt ein erster Schritt f\u00fcr ein strategisches Liegenschaftsmanagement mit dem Vorschlag, ein Budget der CWE zur Verf\u00fcgung zu stellen, gegangen. W\u00e4hrend in der Novembersitzung die Fraktionen <\/p>… weiterlesen<\/a><\/div> <\/div>\r\n <\/div>\r\n<\/div>

\r\n
\r\n

Pressemitteilungen<\/h3>\r\n
\r\n Rot-Gr\u00fcne Mehrheit verhindert Aufstockung von Mittel f\u00fcr koordinierte Stra\u00dfenbauma\u00dfnahmen<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\n

\"\"<\/a>Seit vielen Jahren f\u00fchrt die Stadt Chemnitz Stra\u00dfenbauma\u00dfnahmen in koordinierter Bauweise durch. Dabei findet eine enge Abstimmung \u00fcber Vorhaben weiterer Bautr\u00e4ger, wie der eins-energie, dem Entsorgungsbetrieb der Stadt Chemnitz (ESC) und Telekommunikationsanbietern statt, um grundhafte Stra\u00dfenbauma\u00dfnahmen effizient zu gestalten und <\/p>… weiterlesen<\/a><\/div> <\/div>\r\n <\/div>\r\n<\/div>